Sie sind hier -> Leistungen -> Dienstleistungen -> Erodierservice -> Anwendungen

Anwendung des Drahterodieren

Sie kennen das Problem:

Ein Werkstück soll hochgehärtet und gleichzeitig hochgenau sein. Da bleibt nur die Endbearbeitung im gehärteten Zustand oder eben drahterodieren des kompletten Werkstückes aus einem gehärteten Rohling bzw. gehärtetem Blockmaterial.

Schmale Schlitze, beliebig geformte Durchbrüche, gerne auch mit konischem Verlauf. Unterschiedliche Konturen an Durchbrüchen zwischen oberer und unterer Geometrie stellen kein Problem dar. Hohe Oberflächengüten Ra 0,2my auf bis zu 250mm Schneidhöhe erweitern das Anwendungsgebiet des Drahterodieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

Erodieren

Die für den Werkzeugbau zentrale Bearbeitungstechnologie ist das Drahterodieren. Ob Schneidestempel, Führungsplatten oder Schnittplatten mit allen nur denkbaren Konturen werden so gefertigt.

ErodierteileDiese Bearbeitungsmethode ist aber natürlich nicht auf Komponenten des Präzisioswerkzeugbaus beschränkt. Der zentrale Vorteil besteht darin, dass Werkstücke unabhängig von Ihrer Härte mit höchster Präzision bearbeitet werden können. Einzige Einschränkung - das Werkstück muß elektrisch leitend sein.

Also ob Miniaturbauelemente aus dem Bereich Medizintechnik, exotische Formen bei Extrudern oder Schieberkanäle von Spritzgußformen.

Dann ist das ein Fall für Drahterodieren.

aller elektrisch leitfähigen Werkstoffe

Präzise CAM-Modelle und genaue Technologievorgaben zu erarbeiten und unseren Kunden mit Hilfe unserer topmoderen Agie Drahterodiermaschinen exakte Bearbeitungen zur Verfügung zu stellen ist der Kern unserer Dienstleistungen im Bereich Lohnerodieren.